Gößweinstein

Ort

Deutschland
49° 46' 13.4472" N, 11° 20' 13.2684" E

-- Markt Gößweinstein --
Die Basis für Motorradtouren in der Fränkischen Schweiz!
Natur pur von Ihrer allerschönsten Seite und tolle Kurven
für eindrucksvolle Touren mit dem Motorrad!
Nicht nur die fränkische Schweiz, sondern auch Tripps nach
Tschechien, in die Oberpfalz oder ins Taubertal sind mit dem
Motorrad in Tagestouren zu bewältigen! Ein Traum!!
mehr...

X

-- Markt Gößweinstein --
Die Basis für Motorradtouren in der Fränkischen Schweiz!
Natur pur von Ihrer allerschönsten Seite und tolle Kurven
für eindrucksvolle Touren mit dem Motorrad!
Nicht nur die fränkische Schweiz, sondern auch Tripps nach
Tschechien, in die Oberpfalz oder ins Taubertal sind mit dem
Motorrad in Tagestouren zu bewältigen! Ein Traum!!
Bedeutende Persönlichkeiten wie König  Ludwig I., Prinzregent Luitpold oder Komponist Richard Wagner kamen bei ihren Aufenthalten in Gößweinstein aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Bis heute hat sich die Mittelgebirgslandschaft ihre einzigartige Natur bewahrt: ein Mix aus Felsen und Tälern. Herrlich!

Jeder, der schon einmal in Gößweinstein war, muss unumwunden zugeben: Der Markt Gößweinstein gehört zu den reizvollsten Landschaften Deutschlands. Da ragen schroffe Dolomitfelsen in den Himmel empor und gleichzeitig laden romantische Täler zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Je nach Jahreszeit buhlen saftig grüne Wiesen um die Aufmerksamkeit oder bunte Äcker, die wie Fleckenteppiche aussehen. Im Herbst verzaubern die Mischwälder die Gäste mit einer wahren Symphonie an Farben.

Aber die Natur von ihrer schönsten Seite ist es nicht alleine, warum König Ludwig I. oder Prinzregent Luitpold in Gößweinstein aus dem Schwärmen gar nicht mehr herauskamen. Rund um Gößweinstein existiert auch heute noch eine Vielzahl an Mühlen. Denn schon vor vielen Jahrhunderten hatten sich hier die Menschen die Wasserkraft zu nutze gemacht. Heute wird dort meist aber nicht mehr gemahlen oder gesägt, sondern der Gast zur Einkehr eingeladen.

Und zudem gibt es Bauwerke, die man einfach einmal gesehen haben muss. Sehr berühmt ist die Basilika von Gößweinstein. Sie wurde vom bekannten Balthasar Neumann erbaut und gilt bis heute als Stück Barock in höchster Vollendung. Bis heute wird sie von zehntausenden Pilgern jährlich aufgesucht. Der Grund? Dank für die Erhörung von Gebeten oder die Bitte an die Heiligste Dreifaltigkeit um Hilfe in den Nöten des Lebens. Gerade an den Seitenaltären findet die Sorge um Leib und Leben, Hab und Gut, Körper und Geist aber auch ganz konkrete Fürsprecherinnen und Fürsprecher.

Für Kultur-Interessierte finden regelmäßig Konzerte in der Basilika statt. Zusätzlich werden Ihnen Basilikaführungen oder Führungen im neuen Wallfahrtsmuseum geboten, das in seiner Art einzigartig das Pilgern als Sinnbild des Lebens darstellt. Und dies eben nicht nur bezogen auf Gößweinstein, sondern auch auf das Christentum insgesamt und sogar auf andere Religionen.

Eine Augenweide ist in Gößweinstein zudem die Burg. Sie thront über dem Ort und bietet einen sagenhaften Ausblick. Gut beschützt können sich unsere Gäste in der Nacht durch Gößweinstein aufmachen. Begleiten Sie mal den Nachtwächter auf seiner Runde, Sie werden dabei noch wissenswertes und amüsantes über unseren Ort erfahren. Lohnenswert ist zudem ein Besuch im Spielzeugmuseum in Gößweinstein. Da werden Erinnerungen an die Kindheit wieder wach. Oder genießen Sie Natur pur und machen bei einer Kräuterwanderung mit. Es ist unglaublich interessant, welche Schätze die Natur in der Fränkischen Schweiz zu bieten hat. Geführte Wanderungen, Ausflugsfahrten sowie Minigolf, Bootsverleih, Mal- und Werkkurse und vieles mehr werden angeboten. Auf dem Balthasar-Neumann-Rundwanderweg oder dem Geologischen Rundweg rund um Gößweinstein lassen sich die Schönheiten und Besonderheiten der Natur und Baukunst erwandern. Hierfür erstellte Faltblätter weisen nicht nur den Weg, sondern versorgen Sie auch mit wichtigen Informationen.
 
Wallfahrtsmuseum Gößweinstein
Im jüngst sanierten ehemaligen Mesnerhaus aus dem 18. Jh. liegt das erste Wallfahrtsmuseum der Erzdiözese Bamberg eingebettet in den Heiligen Bezirk und in engster Nachbarschaft zur großartigen Barockkirche Balthasar Neumanns. Auf zwei Geschossen präsentiert sich eine moderne Dauerausstellung mit Videostationen zum Pilgern und Wallfahren in der Region und der Welt. Eine weitere Etage ist Sonderausstellungen gewidmet. Herzstück der über Jahrhunderte in Gößweinstein niedergelegten Opfergaben sind über 100 lebensgroße, zumeist aus Wachs gefertigte menschliche Figuren, von Wickel- und Kleinkindern bis zu Erwachsenen. Neben diesen und anderen „Votivgaben“ ist die Kirche des berühmten Barockbaumeister Balthasar Neumann ein Thema der Dauerausstellung.

Info:
Tourismusbüro Gößweinstein
im Haus des Gastes
Burgstraße 6
91327 Gößweinstein
Tel. 09242 456
Fax 09242 1863
www.goessweinstein.de

Gößweinstein und mehr ...

  • Gößweinstein

    Bayern, Deutschland
    Goessweinstein_Panoramablic.jpg

    -- Markt Gößweinstein --
    Die Basis für Motorradtouren in der Fränkischen Schweiz!
    Natur pur von Ihrer allerschönsten Seite und tolle Kurven
    für eindrucksvolle Touren mit dem Motorrad!
    Nicht nur die fränkische Schweiz, sondern auch Tripps nach
    Tschechien, in die Oberpfalz oder ins Taubertal sind mit dem
    Motorrad in Tagestouren zu bewältigen! Ein Traum!!

    mehr zu Gößweinstein

Banner

  • banner-hochland-13052014.gif